12 Schritte, um den Tag glücklich und gesund zu beginnen – 4allMindsAndBodies

Featured

12 Schritte, um den Tag glücklich und gesund zu beginnen

By  | 

Advertisement

Für einige von uns ist der Morgen der Beginn eines neuen, tollen Tages, der mit Optimismus, Kraft und der Freiheit, sich zwischen mehreren Optionen entscheiden zu können und das Beste daraus zu machen, angefüllt ist.  Für andere ist es einfach ein ganz normaler Arbeitstag mit der alltäglichen Routine und man möchte einfach noch mal die Schlummertaste des Weckers drücken, sich umdrehen, die Decke über den Kopf ziehen und dem neuen Tag mit einem Grummeln entgegensehen. Wenn man dann endlich ins Büro kommt, hatte man wahrscheinlich schon jede Menge Stress, den man dann den restlichen Tag lang mit sich herumschleppt. Die gute Nachricht: Es gibt eine Methode, den Tag entsprechend gut zu gestalten, egal was passiert. Viele Menschen glauben oder verstehen nicht, wie das geht, aber wir gestalten unsere eigene Wirklichkeit mit unseren Gedanken, Verhalten und Bewusstsein. Jede Wahl, die wir treffen, ist mit dafür verantwortlich, wie wir uns emotional, physisch und mental fühlen. Unsere Art und Weise einen Tag zu beginnen beeinflusst, wie wir uns für den Rest des Tages fühlen. Wie also sollten Sie in den Tag starten? Fröhlich sein und positiv denken oder eher andersherum? Denken Sie dran: Das ist Ihr Tag, Ihr Leben und es ist wichtig, gesund zu sein und sich selbst zu mögen. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie zum Lächeln bringt und versuchen Sie es mal mit einem oder allen der folgenden Tipps. Sie werden bestimmt Ihren eigenen Weg finden, aus der Gefahrenzone eines Burnouts zu entkommen und Ihren Tag in etwas Wunderbares zu verwandeln.

Here is how to rise and shine:

www.huffingtonpost.com.

www.huffingtonpost.com.

1. Planen Sie am Abend vorher.

 Starten Sie mit einer guten Organisation effizient in den Tag. Ihre To-do-Liste, was Sie zum Frühstück essen möchten, Kleidung, Schlüssel legen Sie einfach am Abend vorher bereit. Sie fühlen sich entspannter und haben die Zügel in der Hand, sind also weniger hektisch und genervt. Vor allen Dingen haben Sie dann noch ein extra Quäntchen Zeit zu Beginn des Tages.

www.29ruehouse.blogspot.com

www.29ruehouse.blogspot.com

2. Ziehen Sie Ihre Vorhänge nicht komplett zu.

Die aufgehende Morgensonne sendet sozusagen ein Signal an Ihr Gehirn, die Melatoninproduktion zu senken und stattdessen die Produktion von Adrenalin anzukurbeln, damit Ihr Körper bereit zum Aufwachen ist. Wenn Ihr Alarm sich dann meldet, sind Sie bereits halb wach.

www.theclothesmakethegirl.com

www.theclothesmakethegirl.com

3. Stellen Sie Ihren Alarm 15 Minuten früher ein und versuchen Sie, sich nicht zu hetzen.

Suchen Sie sich als Erstes einmal einen angenehmen Wecker. Das plötzliche Loskreischen eines schrillen Alarmtons am Morgen kann Stress verursachen, Sie erschrecken und verwirrt zurücklassen. Sorgen Sie für einen sanften Alarmton, Musik oder etwas anderes, noch Angenehmeres zum Aufwachen anstatt eines schrillen, klingenden oder krachenden Weckers. Stellen Sie Ihren Alarm 15 Minuten früher ein, dann müssen Sie nicht aus dem Bett springen und durch den Morgen düsen, vor Eile über die eigenen Füße stolpern, gedanklich hetzen und schon besorgt sein, zu spät zu kommen. Das sorgt einfach für einen stressigen Start in den Tag. Wenn Sie Ihren Alarm früher einstellen, haben Sie genug Zeit, sanft in den Tag zu starten, noch ein wenig im Bett zu liegen und sich in alle Richtungen zu strecken, mit positiven Gedanken den neuen Tag zu beginnen, der vor Ihnen liegt, zu lächeln und langsam aufzuwachen.

www.turkeyrunner.com

www.turkeyrunner.com

4. Benutzen Sie die Schlummerfunktion Ihres Weckers nicht.

Es stimmt “Wenn man noch schlummert, hat man schon verloren”. Wenn Sie diese Funktion verwenden, weiß Ihr Gehirn bereits, dass der Wecker sich in ein paar Minuten wieder melden wird und schläft wieder ein. Wenn Sie dann erneut geweckt werden, sind Sie dann den Tag über noch müder als wenn Sie direkt beim ersten Klingeln aufgestanden wären.

www.fitness.makeupandbeauty.com

www.fitness.makeupandbeauty.com

5. Strecken Sie sich im Bett und meditieren Sie.

Bevor Sie auch nur die Augen öffnen, sollten Sie Folgendes probieren. Heben Sie den Arm und strecken Sie jeden Finger aus, dann die Hand, dann das Handgelenk, dann den Arm. Dann machen Sie dasselbe mit dem anderen Arm. Dann mit den Zehen, Füßen, Knöchel und Beinen. Dann mit Hals und Rücken und stehen dann auf. Sie haben gerade Ihre Muskeln und Gelenke gedehnt und den Blutfluss durch Ihren Körper verbessert, wodurch Ihre Zellen eine extra Portion Sauerstoff erhalten haben.  Danach atmen Sie tief ein und zählen dabei von 3 bis 5, Bauch und Brust dehnen sich aus und wenn Sie dann ausatmen, fällt alles von Ihnen ab. Achten Sie auf Ihren Atem, wie er in Ihren Körper hinein- und wieder ausströmt. Dadurch erschaffen Sie in sich selbst eine Oase der Ruhe, was Ihnen dabei hilft, noch im Bett mit positiven Gedanken in den Tag zu starten.  Während dieser Atemübung überlegen Sie sich etwas, für das Sie in Ihrem Leben dankbar sind.

www.yogaillustration.com

www.yogaillustration.com

6. Bewegen Sie sich am Morgen und seien Sie aktiv.

Der Morgen ist eine gute Tageszeit, um zu trainieren. Sich morgens schon zu bewegen, ist ein vitalisierender, beruhigender und entspannender Weg in den Tag zu starten.  Bevor Sie sich selber davor drücken können oder einfach zu viel zu tun haben, haben Sie Ihren Frühsport schon hinter sich. Das dabei produzierte Endorphin verbessert die Stimmung und den Blutfluss, wodurch Sie für den Tag positive Energie erhalten. Um gesund zu sein, muss man trainieren.

www.community.sparknotes.com

www.community.sparknotes.com

7.  Duschen Sie am Morgen.

 Wenn Sie morgens direkt nach dem Aufstehen unter die Dusche hüpfen, wacht Ihr Körper wirklich auf und bekommt Schwung für den Tag. Sie sind wacher, aufmerksamer und fit, um sich dem Tag zu stellen. Verwenden Sie Seife und Lotionen mit einem Duft, der das Gehirn stimuliert, wie zum Beispiel Zitrone, Jasmin oder Minze. Damit rücken Sie die Welt in die richtige Perspektive.

www.shutterstock.com

www.shutterstock.com

8.  Beginnen Sie Ihren Tag mit einem motivierenden Spruch und denken Sie positiv. 

Etwas Positives und Inspirierendes zu lesen, motiviert und lenkt die Gedanken in die richtige Richtung.  Viele Menschen lesen Nachrichten, die traurig sein können und einen schweren Start in den Tag bedeuten. Bücher, die aufmuntern, inspirieren oder einen zum Lachen bringen, sind gut, um das Gehirn zu stimulieren. So erhalten Sie positive, aufmunternde Gedanken, die Ihnen den ganzen Tag Energie spenden. Verscheuchen Sie morgens alle Sorgen aus Ihrem Kopf und bemühen Sie sich, auf Dinge zu konzentrieren, die Sie zum Lächeln bringen. Stellen Sie sich Ihren spannenden Tag vor: Das erlaubt Ihnen, Ihren Tag ideal zu gestalten noch bevor Sie überhaupt aus dem Haus gegangen sind.

www.micheleborba.com

www.micheleborba.com

9. Küssen Sie Ihre Lieben zu Hause.

Seine Lieben zu küssen und zu umarmen, selbst Hund oder Katze, senkt das Stresslevel und verhilft Ihnen zu einem positiven Start in den Tag. Außerdem hilft es Ihnen dabei, sich auf das zu konzentrieren, was in Ihrem Leben wirklich wichtig ist.

www.brightershadeofgreen.co.uk

www.brightershadeofgreen.co.uk

10. Trinken Sie vor dem Frühstück ein Glas heißes Wasser mit Zitrone. 

Das hilft bei der Verdauung und sorgt für die Reinigung des Körpers von schädlichen Stoffen.  Zitronen sind gut gegen Bakterien und Viren und stärken das Immunsystem. Der Zitronensaft spült ungewollte Stoffe und Toxine aus dem Körper, verleiht neue Energie und hebt die Stimmung. Außerdem enthalten sie viel Vitamin C und sorgen dafür, dass der pH-Spiegel im Körper im Gleichgewicht ist.

www.college-social.com

www.college-social.com

11. Frühstücken Sie gesund.

Das Frühstück versorgt unseren Körper mit Energie für den ganzen Tag und es ist das erste, was wir am Morgen zu uns nehmen. Es wirkt wie der sprichwörtliche erste Eindruck. Ein ungesundes Frühstück hinterlässt einen schlechten Eindruck. Es beeinflusst die Funktionsweise Ihres Körpers für den ganzen Tag.

Advertisement

NEXT ARTICLE